Finden Sie was sie suchen...

Meldung im Detail


Die Generalsanierung der Abtei

31. März 2022

In den vergangenen Wochen hat sich der Schwerpunkt der Baustelle nach und nach, aber merklich zur Kirche hin verschoben, wo er im kommenden Monat auch bleiben wird. Denn für die nächste Phase sind wichtige Arbeitsschritte für die Basilika geplant: die Entfernung der alten, dunklen Fugen und damit einhergehend die Reinigung der Steinwände sowie folgend die Neuverfugung, die Neuinstallation der verschiedenen elektrischen Systeme, die Entfernung der alten Glasfenster, die Aufarbeitung der Metall-Rahmen, die Installation der neuen Onyx-Scheiben, die Überarbeitung der Kuppel.
– All das erforderte die völlige Einrüstung des Hauptraums der Kirche, damit die verschiedenen Firmen und Handwerker jeweils an ihre Einsatzstellen kommen können.

Kritisch ist in dieser Phase, ob verschiedene Bauteile, die aus Europa geliefert werden, auch pünktlich ankommen, damit es nicht zu Verzögerungen im gesamten Ablauf kommt.

Parallel gehen auch vor allem in unserem Wohnbereich die Arbeiten sukzessive weiter, was man etwa auch am wachsenden Netzwerk der Elektro-Leitungen und Wasser-Rohre sinnfällig erkennen kann.

Mehr Informationen zur Notwendigkeit der Generalsanierung gibt es hier: Ein anstehender Aufbruch
Mehr Informationen zu den konkreten Baumaßnahmen sind hier zu finden: An der Zukunft bauen

Und hier noch ein paar aktuelle Bilder:

Am 10. März begann die Innen-Einrüstung der Kirche: In der Mitte steht ein Turm, der eine Plattform trägt, am Rand gibt es einen zusätzlichen Ring für die Arbeiten an den Mauer.

An etlichen Stellen im Gebäude wurden solche großformatigen Bohrungen vorgenommen, durch die später v.a. verschiedene Wasserleitungen bzw. -rohe führen werden (14. März 2022).

An etlichen Stellen im Gebäude wurden solche großformatigen Bohrungen vorgenommen, durch die später v.a. verschiedene Wasserleitungen bzw. -rohe führen werden (14. März 2022). Durch diese Öffnung in einer Außenmauer wird demnächst die Haupt-Wasserleitung ins Gebäude geführt werden (14. März 2022).

Mit schwerem Gerät wurden die beiden Heizpumpen angeliefert, die künftig die meisten unserer öffentlichen und privaten Räume kühlen bzw. heizen (7. März 2022).

Die beiden Mosaikplatten eines alten Altares sind nun in einer Fachwerkstatt, wo sie restauriert werden, damit sie auch in den neuen Altar eingesetzt werden können (25. Februar 2022).